BDFWT e.V.

Über uns

Auf dieser und den folgenden Seiten möchten wir uns bei Ihnen vorstellen.  Bitte klicken Sie auf die Rubriken um sich die Folgeseiten anzuschauen und um weitere Informationen über uns zu erhalten.

 Der Bund Deutscher Feuerwerker und Wehrtechniker e.V. (BDFWT) ist am 3. Juli 1965 in Koblenz durch die Fusion der Altverbände

  1. Bund Deutscher Feuerwerker e.V. (BDF, gegründet 1951 in Berlin)
  2. Waffenring der Wehrtechniker e.V. (WdW, gegründet 1955 in Siegburg)

entstanden.

Diese Fusion findet ihren sichtbaren Ausdruck im Emblem des BDFWT (s. o.), das sich aus der gezündeten Bombe des BDF und der im Za hnkranz gekreuzten Kanonenrohre des WdW zusammensetzt.

Die Farben Schwarz-Weiß-Gelb weisen auf die Feuerwerkerei hin und geben der Überlieferung nach die Farben der Zutaten des Schwarzpulvers, nämlich Holzkohle, Salpeter und Schwefel wieder. Durch Feuerwerker Heinze wurde 1861 zum 25-jährigen Bestehen des preußischen Feuerwerkspersonals unser bis heute gültiger Wahlspruch kreiert: “Bei strenger Pflicht – getreu und schlicht”

 Organisation des BDFWT

 Der BDFWT ist eine Vereinigung, zu der sich Spezialisten aus den nachstehend aufgeführten Berufsständen innerhalb Deutschlands und weltweit zusammengeschlossen haben.

Zu diesen Spezialisten zählen:

  • Militärische und zivile Feuerwerker
    • der staatlichen Kampfmittelräumdienste und ziviler Firmen
    • die als Entschärfer in den Bereichen des Bundeskriminalamtes, der Landeskriminalämter, sowie bei der Bundespolizei und des Zolls eingesetzt sind,
    • die als Spezialisten mit feuerwerker-, waffen- und munitionsspezifischen Aufgaben von Behörden, weltweiten Polizei- und sonstigen Dienststellen,
  • Wirtschaft und anderen Bereichen verwendet werden.

Comments are closed.