Kampfmittelräumer der Firmen

bild_kpfmr_zivil_1_gross

Hier sieht man eine freigelegte englische Sprengbombe (Modell GP 500 lb mit Aufschlagzünder Nr. 30), welche am 26.09.2013 in Bremen bearbeitet wurde. Die Bombe konnte im Anschluss erfolgreich durch den Kampfmittelräumdienst der Bremer Polizei entschärft werden.

bild_kpfmr_zivil_2

Auf dem Bild ist eine deutsche 250 kg Sprengbombe (Modell SC 250 mit zwei elektrischen Aufschlagzündern) zu sehen, die am 28.08.2009 bei der Vertiefung der Fahrrinne am Jade Weser Port in Wilhelmshaven ausgebaggert wurde. Aus munitionstechnischen Gründen war eine Entschärfung nicht möglich und die Bombe wurde durch den Kampfmittelbeseitigungsdienst Niedersachsen auf einem angrenzenden Spülfeld der Baustelle kontrolliert gesprengt.

Comments are closed.